Herzlich Willkommen

 

Liebe Eltern,

angesichts der aktuellen Situation möchten wir Ihnen auf diesem Weg ein paar Informationen zukommen lassen.

Wie Sie sicherlich aus den Medien erfahren haben, werden die Kindertageseinrichtungen ab 06.04.2021 im eingeschränkten Regelbetrieb für alle Kinder öffnen.

Die Bringe- und Holesituation wird sich ab 06.04.2021 wie folgt gestalten:

 

Alle Eltern welche einen aktuellen Negativtest laut Corona-Schutzverordnung vorweisen könne, dürfen ihre Kinder in die Einrichtung bringen und abholen. Diese Tests werden täglich früh sowie nachmittags und unaufgefordert den Erzieher*innen der Gruppe vorgezeigt. Wenn dieser vergessen wurde, gelten die Regelungen wie für Eltern ohne aktuellen Test.

 

Alle Eltern welche keinen aktuellen Test vorweisen können, bringen Ihre Kinder über die Terrassentüren (gilt für die Gruppen: 1,2,3,4,5), über die Feuertreppe (gilt für die Gruppen: 6,7) oder warten vor der Eingangstür des Hauses 2 (gilt für die Gruppen: 8,9,10). Die Aufnahme oder Abholung der Kinder erfolgt im halbstündigem Takt -> 6:00, 6:30, 7:00, 7:30, 8:00, 8:30/ 14:30, 15:00, 15:30, 16:00, 16:30, 17:00. Die Abfolgen und Regelungen dürftefast allen Eltern vom letzten Jahr bekannt sein. Wir werden bei Bedarf Regularien anpassen und optimieren.

 

§ 5a Betriebseinschränkungen für Einrichtungen der Kindertagesbe-treuung und Schulen(1)n Einrichtungen der Kindertagesbetreuung einschließlich heilpädagogischen Kindertag-eseinrichtungen, in Schulen der Primarstufe und in Förderschulen auch oberhalb der Pri-marstufe findet eingeschränkter Regelbetrieb mit festen Klassen oder Gruppen und Bezug-spersonen in festgelegten Räumen oder Bereichen statt...(Auszug:Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 (Sächsische Corona-Schutz-Verordnung – SächsCoronaSchVO), vom 29. März 2021, Seite 10)

 

(4) Personen, mit Ausnahme der in Kinderkrippen und Kindergärten betreuten Kinder sowie der siebegleitenden Personen zum Bringen und Abholen auf dem Außengelände der Einrichtungen der Kindertagesbetreuung , ist der Zutritt zum Gelände von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen untersagt, wenn sie nicht durch einen Nachweis einer für die Abnahme des Tests zuständigen Stelle oder qualifizierte Selbstauskunft nach Anlage 2 dieser Verordnung nachweisen, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht. Die Ausstellung des Nachweises nach Satz 1 und die Vornahme des Tests dürfen nicht länger als drei Tage zurückliegen......(Auszug:Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales undGesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 (Sächsische Corona-Schutz-Verordnung – SächsCoronaSchVO), vom 29. März 2021, Seite 11)

 

Achtung: Bitte denken Sie daran, dass Ihre Kinder bis 09.04.2021 vom Essen abgemeldet sind und Sie beim Essenanbieter anmelden müssen (Siehe auch Mail vom 26.03.2021)

 

Gern können Sie die SächsCoronaSchVO nachlesen unter: https://www.coronavirus.sachsen.de/download/SMS-Saechsische-Corona-Schutz-Verordnung-2021-03-30-gueltig-ab-2021-04-01.pdf

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern per Mail: kita-katharinenstr@stadt-chemnitz.deoder telefonisch: 0371 362270 zur Verfügung. Sollten wir verhindert sein und Ihren Anruf nicht entgegennehmen können, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

Viele Grüße vom Kita- Team „Farbenfroh“

 

 

Achtung: Großer Malwettbewerb - Einzelheiten finden Sie unter Aktuelles - Malwettbewerb

DruckversionDruckversion | Sitemap
@Kita-Farbenfroh