Leitfaden zur Bedeutung der Vorschulerziehung

Liebe Eltern,

die Übergangssituation vom Kindergarten in die Grundschule erfordert immer die besondere Aufmerksamkeit aller Beteiligten. Übergänge sind immer aufregend und mit vielen Erwartungen und Hoffnungen, aber auch Bedenken und Befürchtungen verbunden. Damit der Übergang von Kindergarten in die Schule gut gelingt, soll dieser Leitfaden ein Wegweiser für Sie sein. Dieser soll Ihnen einen Einblick in alle relevanten Themen der Vorschule geben.

Die Vorschule ist ein Angebot der Einrichtung zur Vorbereitung auf die Schule. Hier fördern wir die Kinder ganzheitlich, damit es seine emotionalen, kognitiven, motorischen und sozialen Kompetenzen erweitert. Das Kind lernt in der Vorschule Organisationsformen, die Inhalte und Arbeitsweisen der Grundschule kennen. Ihre Kinder lernen bei uns, dass Lernen Freude macht.

Durch verschiedene Angebote, Ausflüge und Experimente können die Kinder ihre Wissbegierde stillen und mit allen Sinnen wahrnehmen und erforschen. Durch altersgerechte Vorübungen wird Ihr Kind auf die Anforderungen in der Grundschule vorbereitet.

 

Rahmenbedingungen

Die Vorschule findet einmal wöchentlich immer donnerstags statt. Jede Vorschulgruppe hat 2 gleichbleibende Erzieherinnen, welche die Vorschule leiten. Das Vorschuljahr orientiert sich am laufenden Schuljahr. Begonnen wird nach den Herbstferien und endet mit unseren Zuckertütenfest kurz vor den Sommerferien.

Der Termin für das Zuckertütenfest steht für dieses Vorschuljahr schon fest und fällt auf den 22.07.2021.

 

Inhalte

Folgende Kompetenzen mit ihren Inhalten werden bei den Kindern, zusätzlich zum Kindergartenalltag, in der Vorschule gefördert.

 

Soziale und emotionale Kompetenzen:

->Regelverständnis, Durchsetzungsvermögen, Selbstbewusstsein, Problemlösefähigkeit, Selbstorganisation, Selbstständigkeit...

Diese Kompetenz wird gefördert durch folgende Themen:

->Alles über mich, Familie und Freunde, Verkehrserziehung, Orientierung im Alltag, Verhalten im Notfall, Gruppenregeln...

 

Feinmotorik:

->Bewegungsabläufe der Hand-und Fingerkoordination, aber auch Gesichts-, Augen- und Mundmotorik

Diese Kompetenz wird gefördert durch folgende Themen:

Reißverschlüsse und Knöpfe schließen, alleine an-und ausziehen, Stifthaltung, Umgang mit der Schere, Fadenspiele...

 

Grobmotorik:

->Bewegungsfunktionen des Körpers, welche der Gesamtbewegung dienen

Diese Kompetenz wird gefördert durch folgende Themen:

Sporteinheiten mit verschiedenen und individuellen Angeboten (laufen, hüpfen, klettern...)...

 

Kognitive Kompetenz:

->Zahlenverständnis, Erfassen von Mengen, Konzentrations- und Merkfähigkeit

Diese Kompetenz wird gefördert durch folgende Themen:

Abzählen verschiedener Gegenstände, Materialien selbstständig wählen, Erkennen geometrischer Formen, Konzentrationsspiele, selbstständig arbeiten, Aufgabe sorgfältig ausführen...

 

Sprachkompetenz:

->altersgemäßer Wortschatz, Sätze grammatikalisch richtig bilden, Gehörtes und Gesehenes in eigene Worte fassen und wiedergeben, Sprachfreude

Diese Kompetenz wird gefördert durch folgende Themen:

Gehörte Geschichten wiedergeben, spielerisch Reime erlernen, Erlebnisse erzählen...

 

Kooperation mit der Schule:

Unsere Einrichtung steht in Kooperation mit der Valentina Tereschkowa Grundschule in Chemnitz. Diese Grundschule kann die zukünftige Schule Ihres Kindes werden- muss aber nicht. Für unsere Vorschüler werden zwei Termine zum Schulbesuch in der Tereschkowa Grundschule angeboten. Hier haben unsere Kinder der Vorschule, die Möglichkeit, die Klassenzimmer und das Schulgelände zu besichtigen und Fragen zu stellen. Beim zweiten Schulbesuch dürfen unsere Vorschüler eine Unterrichtsstunde kennenlernen und aktiv mitwirken.

 

Ausflüge und Projektthemen:

->Feuerwehr

->Grundschule

->Bibliothek

->Naturkundemuseum

->Spielplatz

->Einkaufen gehen usw.

 

Zuckertütenfest mit Schulanfängerfrühstück, Kinobesuch, Zuckertüten abschneiden und Übernachtung in der Kita.

 

Der Leitfaden ist allgemein gefasst und nicht auf die Zeit der Corona Pandemie abgestimmt. Je nach Entwicklung des Infektionsgeschehens, wird individuell entschieden welche Ausflügemöglich sind und wie die Vorschulstunden gestaltet werden können.

DruckversionDruckversion | Sitemap
@Kita-Farbenfroh